Absolute Mehrheit der SPD verhindern

Ewald Aukes

Wir wollen die absolute Mehrheit für die SPD verhindern!

Der Kandidat für die Bezirksversammlung Ewald Aukes erklärte, die FDP sei der Schlüssel für die Verhinderung einer absoluten mehrheit für die SPD in Hamburg-Mitte. da die CDU aus parteiinterenen Gründen als kampfstarke Alternative ausfalle, kann nur eine starke FDP in der Bezirksversammlung einen Durchmarsch der SPD aufhalten. Was passiert, wenn die SPD eine absolute Mehrheit habe, könne man derzeit sehen: Sinnlose Busbeschleunigung, Bruch von Versprechen an der Adenauerallee (Centralpark), Vernachlässigung der Interessen von G Klein- und Gewerbetreibenden am Steindamm usw.. Das muß gestoppt werden! Die FDP hat mit ihrem Wahlprogramm und den Wahlbausteinen zukunftsorientierte und bewohnernahe Vorschläge gemacht, wie man HH-Mitte weiterentwickeln kann. Daher kann es nur eine vernünftige Lösung geben: Alle 5 Bezirkslistenstimmen der FDP Liste 4 geben.

Die CDU in Hamburg Mitte ist keine Alternative!

Der Kandidat für die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte erklärte, die Wähler müssen wissen, dass eine Stimme für die CDU eine Stimme für die Weiterregierung der SPD ist. Die CDU in HH-Mitte ist keine Alternative für einen Neuanfang und für bessere, bürgernahe Politik in Hamburg-Mitte. Sie hat kein zukunftgerichtetes Programm und kann keine neue Akzente und Positionierungen für eine bessere bürgernahe Politk in Hamburg-Mitte setzen. Nur die FDP bietet mit ihren jungen und engagierten Kandidaten und dem ausgereiften,innovativen Programm die richtige Alternative für alle bürgerlichen Wähler in Hamburg-Mitte. Also kann es nur heißen: Wir unterstützen die neue FDP und setzen auf soziale Verantwortung und individuelle Freiheit.