FDP für klein- und mittelständische Wirtschaft in Hafencity

Ewald Aukes

Der Kandidat für die Bürgerschaft Ewald Aukes appeliert eindringlich an die bezirklichen Gremien, sich sofort für die Erhaltung der in der Hafencity in Not geratenen Unternehmen einzusetzen, und kurzfristig greifbare und umsetzbare Lösungen vorzustellen, die das Geschäftssterben in der Hafencity beenden. Er habe schon im Frühjahr auf die Probleme hingewiesen und Lösungsvorschläge, wie flexiblere Ladenöffnungszeiten, Gründerdarlehen und Überbrückungsfinanzhilfen, etwa auf Basis der Bürgschaftsgemeinschaft, vorgestellt.. Nichts sei umgesetzt oder in Angriff genommen worden. Der Senat wolle eine attraktive Hafencity, tue aber nichts dafür und behindere vielmehr durch eine chaotische und realitätsferne Infrastrukturpolitik vielmehr die weitere Entwicklung des Stadtteils. Das muss sofort beendet und geändert werden, dafür werde sich die FDP auf Bezirks- und Landesebene einsetzen.